Sportverein Binsfeld 1912 e.V.
Sportverein Binsfeld 1912 e.V.

SV Binsfeld seit 1912

Der SV Binsfeld wurde im Jahre 1912 gegründet.

Er hat seinen Ursprung in dem

"Jünglings-Verein Binsfeld" dessen Gründer

unser ehemaliger Hochw. Pastor Feiten war.

Die sportlichen Anfänge waren Turnen und Leichtathletik.

Infolge des Krieges musste dieser Verein aufgelöst werden.

Am 18.01.1920 luden die älteren Jungen alle Jugendlichen in das Gasthaus Faber ein und gründeten zusammen den Nachfolgeverein

"Verein Frohsinn" mit einer neuen Satzung.

Der erste Vorsitzende war Fritz Bollinger , gefolgt von Stellvertreter, Schatzmeister usw.

Weil kein Geld zur Anschaffung erforderlichen Hilfsmitteln vorhanden war , entschied man sich Theater zu spielen mit sehr großem Erfolg.

Theatergruppe 1911

Durch den Krieg wurden immer wieder die Aktivitäten des Verein eingebremst.

1925 nahm man in Gerolstein an einem Waldlauf teil und gewann prompt den ersten Preis.

In diesem Jahr wurde auch die erste Mannschaft gegründet welche in zusammenarbeit mit der Gemeinde den ersten Sportplatz "In der Trifft" baute. Die Bauzeit betrug 14 Tage.

Der erste Gegner war Malberg der auch besiegt wurde.Von nun an wurde auch regelmäßig trainiert und gespielt bis, dass der nächste Krieg begann.

1. Mannschaft 1948/1949
1. Mannschaft 1952/1953

Am 5.5.1946 wurde die Wiedergründung des Vereins beantragt unter den Namen FC Binsfeld.

1956 wurde dann wieder im Gasthaus Faber der Verein umbenannt und eine neue Satzung erstellt.

Von da an bis heute, heißt der Verein SV Binsfeld.

In den folgenden Jahren spielte man meist in den Kreisligen Fussball. Der alte Platz genügte nicht mehr den Bestimmungen des DFB und so wurde 1970 der neue Platz in der Peter von Binsfeld Strasse gebaut.

1. Mannschaft 1963/1964
A-Jugend 1972

1973 folgte der Neubau eine´s Vereinsheim am Sportplatz.

Zwischenzeitlich entstand sogar eine Damenmannschaft die einige Spiele absolvierte.

1986 wurde der Sportplatz umgelegt und aus dem vorhandenen Rasenplatz ein Tennenplatz gebaut. In diesem Zuge wurden auch Tennisplätze errichtet mit einem angrenzenden Vereinsheim.

Damen, Herren und Jugendmannschaften nahmen an Medienspielrunden teil.

Aufgrund fehlender Nachwuchsspieler entschied man 1992 eine Fussballspielgemeinschaft mit dem SV Niederkail zu gründen.

Zwei Mannschaften gingen an den Start und 3 Jahre später mit zwei Aufstiegen spielte die erste Mannschaft Bezirksliga.

Frauengmnastik und Nordic Walking kamen als Sportart hinzu.

Ab der Spielsaison 1999/2000 spielte man wieder als SV Binsfeld alleine in der Kreisliga B und schaffte 2002 den Aufstieg in die Kreisliga A.

Zwischenzeitlich war der SV Binsfeld an verschiedenen Jugenspielgemeinschaften beteiligt.

2003 wurde dann die zweite Spielgemeinschaft mit dem SV Niederkail gegründet und spielte einige Jahre Kreisliga A.

2010 erweiteren wir die Spielgemeinschaft mit der SG Landscheid-Burg und konnten ein Jahr später in die Bezirksliga West aufsteigen.

Der Tennenplatz war langsam in die Jahre gekommen und nicht mehr funktionsfähig , weswegen 2014 ein neuer Rasenplatz entstand.

Neuer Rasenplatz 2014
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sportverein